Unser Support

Als Premium Servicepartner der Firma JTL Software, bieten wir Ihnen Support  rund um die Softwareprodukte von JTL und allem was dazu gehört.

Unsere Plugins

Wir bieten Ihnen zur Erweiterung Ihres JTL Shops eine Vielzahl von verschiedenen Plugins an. Nützliche Tools, Abfragen, Effekte, Suchfunktionen und mehr!

Unsere Schulungen

Als Servicepartner bieten wir Ihnen natürlich auch die Möglichkeit sich für Schulungen rund um die JTL Produkte einzuschreiben.

Unser Hosting

Wir bieten Ihnen schnelles Hosting für Ihre WaWi Datenbank, den JTL Shop und auch Cloud-Hosting für unbeschwertes und blitzschnelles Arbeiten in einer Server-Umgebung.

2D Designer - Artikel selbst gestalten

Artikelnummer: 2558

Ermöglichen Sie Ihren Kunden das Gestalten von individuellen Artikel und steigern Ihre Umsätze mit dem Verkauf von Unikaten.

Kategorie: JTL-Shop Plugins

Domain
JTL-Shop Version: Shop 4
PHP Version: PHP ab 7.1 PHP ab 5.6 PHP ab 7.2
Marke: CIN GmbH
Transaktionsgebühr: max. 5% je verkauftem Artikel
Plugin-Version 123
299,00 €

exkl. 19% USt., zzgl. Versand
max. 5% Transaktion je verkauften Artikel

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Lizenz


Beschreibung

Mit diesem Plugin geben sie ihren Online-Kunden die Möglichkeit ausgewählte Artikel nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Dies erfolgt in einem intuitiv benutzbaren Editor direkt in der Artikelansicht in ihrem Online-Shop.

Dabei kommen die ganz normalen Artikelbilder als Masken zum Einsatz. Mit Hilfe dieser Masken können sie den gestaltbaren Bereich für einen Artikel bestimmen. Durch den Einsatz von zwei Masken, jeweils für Hintergrund und Vordergrund, ist es leicht möglich Aussparungen, etwa für Brusttaschen bei Hemden, im gestaltbaren Bereich umzusetzen. Der gestaltbare Bereich liegt dann im Editor zwischen diesen beiden Masken.

Sie haben die Möglichkeit Standardelemente, die ihre Kunden zur Gestaltung heranziehen können, nach eigenen Vorstellungen anzulegen und zu gruppieren. Für Texte können sie die verfügbaren Schriftarten festlegen.

Gestaltungen zu Bestellungen können über den Admin-Bereich des Plugins im Shop heruntergeladen werden. Optional können diese Dateien auch über die WAWI heruntergeladen werden, wenn das JTL-Upload-Modul für den Shop lizensiert ist.

Hier finden Sie eine Preview zum Plugin 2D-Designer.

Hilfe

2d Designer

Mit diesem Plugin geben sie ihren Online-Kunden die Möglichkeit ausgewählte Artikel nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Dies erfolgt in einem intuitiv benutzbaren Editor direkt in der Artikelansicht in ihrem Online-Shop.

Dabei kommen die ganz normalen Artikelbilder als Masken zum Einsatz. Mit Hilfe dieser Masken können sie den gestaltbaren Bereich für einen Artikel bestimmen. Durch den Einsatz von zwei Masken, jeweils für Hintergrund und Vordergrund, ist es leicht möglich Aussparungen, etwa für Brusttaschen bei Hemden, im gestaltbaren Bereich umzusetzen. Der gestaltbare Bereich liegt dann im Editor zwischen diesen beiden Masken.

Sie haben die Möglichkeit Standardelemente, die ihre Kunden zur Gestaltung heranziehen können, nach eigenen Vorstellungen anzulegen und zu gruppieren. Für Texte können sie die verfügbaren Schriftarten festlegen.

Gestaltungen zu Bestellungen können über den Admin-Bereich des Plugins im Shop heruntergeladen werden. Optional können diese Dateien auch über die WAWI heruntergeladen werden, wenn das JTL-Upload-Modul für den Shop lizensiert ist.

Voraussetzungen WAWI

Artikelbilder als Designer-Masken

  • es werden die ersten beiden Artikelbilder als Masken für den Designer verwendet. Die tatsächliche Anzahl wird mit u.g. Funktionsattribut eingestellt
  • optional ist ein drittes Bild als Vorschaubild möglich. Ein Artikel hätte dann in der Reihenfolge von oben nach unten die folgenden Bilder: 1. Vorschaubild, 2. Hintergrund für Designer, 3. Transparenzmaske für Designer.
  • die Bilder sollten in der WAWI im PNG-Format eingestellt werden, damit Transparenzen in den Masken realisiert werden können
  • die Größe der Bilder sollte zwischen 800 und 1000 Pixeln liegen. Hier müssen sie ggf. experimentieren, um die passende Größe für ihr Template zu finden
  • speichern Sie die Bilder als RGB oder Truecolor ab!

Funktionsattribute

Attributname Attributwert Standardwert Beschreibung
2dCanvasEnable 0, 1 1 gibt an, ob der Artikel gestaltet werden kann
2dCanvasLayers 1, 2 1 Anzahl der Maskenebenen
2dCanvasLeft 270 keiner Position von links in Pixeln, relativ zum Maskenbild
2dCanvasTop 118 keiner Position von oben in Pixeln, relativ zum Maskenbild
2dCanvasWidth 261 Bildbreite Breite des Zeichenbereichs in Pixeln, bezogen auf Maskenbild
2dCanvasHeight 567 Bildhöhe Höhe des Zeichenbereichs in Pixeln, bezogen auf Maskenbild
2dCanvasPrintDPI 200 96 Druckauflösung in DPI, die für diesen Artikel verwendet wird
2dCanvasModules upl,mot,txt Gestaltungsmodule. Überschreibt globale Einstellung

Zweiseitig gestaltbare Artikel

Soll ein Artikel, etwa ein T-Shirt, beidseitig gestaltbar sein, muss dem Artikel ein weiteres Funktiosattribut hinzugefügt werden:

2dCanvasFlipable 0,1

Ist dieses Attribut vorhanden und hat den Inhalt "1", dann gibt es automatisch einen doppelten Satz an Funktionsattributen, welche die Vorder- bzw. Rückseite steuern.

Einfach Flipable
2dCanvasLayers 2dCanvasLayersFront, 2dCanvasLayersBack
2dCanvasLeft 2dCanvasLeftFront, 2dCanvasLeftBack
2dCanvasTop 2dCanvasTopFront, 2dCanvasTopBack
2dCanvasWidth 2dCanvasWidthFront, 2dCanvasWidthBack
2dCanvasHeight 2dCanvasHeightFront, 2dCanvasHeightBack
2dCanvasPrintDPI 2dCanvasPrintDPIFront, 2dCanvasPrintDPIBack
  • Die Attribute funktionieren genau so, wie bei einem einseitigen Artikel
  • Eine eventuell vorhandenene artikelindividuelle Modulkonfiguration (2dCanvasModules) gillt immer für beide Seiten eines Artikels gleich
  • Die normalen Attribute für einseitige Artikel haben dann keine Wirkung mehr!
  • Für die Bilder der Rückseite gilt dann: 4. Bild ist der Hintergrund für die Rückseite, 5. Bild ist die Transparenzmaske für die Rückseite

Variation

Um eine dauerhafte Referenz auf die Gestaltung zu erhalten, verwendet das Plugin eine Pflichtfreitext-Variation mit dem Namen "eigene Gestaltung". Diese Variation muss für jeden gestaltbaren Artikel angelegt sein.

CSV Beispiel-Datei der Attribute zum Ameisenimport in die WAWI

"Artikelnummer";"Artikelname";"Interner Schluessel";"EAN/Barcode";"HAN";"Serie";"Attributgruppe";"Attributname";"Attributwert";"Sortiernummer";"Attributtyp";"Attribut / Funktionsattribut";"2d Designer Deutsch: Attributwert";
"1";"Smartphone Cover";"44963";"4674684618";;;;"2dCanvasEnable";"1";;;"Funktionsattribut";;
"1";"Smartphone Cover";"44963";"4674684618";;;;"2dCanvasLayers";"2";;;"Funktionsattribut";;
"1";"Smartphone Cover";"44963";"4674684618";;;;"2dCanvasLeft";"270";;;"Funktionsattribut";;
"1";"Smartphone Cover";"44963";"4674684618";;;;"2dCanvasTop";"118";;;"Funktionsattribut";;
"1";"Smartphone Cover";"44963";"4674684618";;;;"2dCanvasWidth";"261";;;"Funktionsattribut";;
"1";"Smartphone Cover";"44963";"4674684618";;;;"2dCanvasHeight";"567";;;"Funktionsattribut";;
"1";"Smartphone Cover";"44963";"4674684618";;;;"2dCanvasPrintDPI";"200";;;"Funktionsattribut";;

Voraussetzungen Shop

  • Stellen sie sicher, dass die PHP-Erweiterungen GD und Imagick aktiviert sind. GD sollte für den Shop sowieso aktiviert sein, Imagick wird zum erstellen von Schriften benötigt.
  • Imagick und damit auch ImageMagic muss SVG unterstützen. Bei manchen Distributionen ist die in einem zusätzlichen Paket realisiert (libmagick...extra). Sehen sie in phpinfo unter imagick, ImageMagick supported formats nach, ob dort SVG mit aufgeführt ist.
  • Debian 8 verfügt über eine veraltete und fehlerhafte Version von ImageMagick, die bei manchen Schriftarten verzerrte Ausgaben erzeugt.
  • Wenn auf ihrem Shop-Server pngcrush installiert ist, so wird dies automatisch erkannt und zur Optimierung der Motive verwendet.
  • Im Shop muss im Admin-Bereich im Menü Storefront -> Bilder -> Einstellungen "PNG" als Dateityp für Bilder eingestellt sein, damit Transparenzen in den Maskenbildern erhalten bleiben.
  • Der 2d Designer ist in der Ausgangsversion auf das Evo-Template von JTL ausgelegt, lässt sich aber leicht auf ähnliche Templates anpassen.

Module

Im Backend können die Module für Bild-Upload, Motive und Text global aktiviert werden. Diese gelten dann für alle Artikel, die den Designer verwenden.

Über das Funktionsattribut 2dCanvasModules kann dies auch pro Artikel erfolgen. Dabei gilt: ist das Attribut vorhanden, dann überschreibt es die globale Einstellung. Ist im Attribut ein Wert für ein Modul enthalten, so wird dieses Modul aktiviert. Fehlt der Wert, dann wird es deaktivert.

Modul Attributwert
Bilder Upload upl
Motive mot
Text txt

Download & Lizenz

Plugin-Download

Über den Download-Button können sie das Plugin downloaden und unverbindlich - sogar ohne Registrierung oder Angabe Ihrer Shop-URL - für den Zeitraum von 14 Tagen ausgiebig testen.

Lizenzhinweise

Die Laufzeit des Plugins ist auf 14 Tage beschränkt, danach deaktiviert es sich automatisch.

Wenn Sie es dauerhaft nutzen möchten, dann bitten wir Sie einfach das Plugin zu kaufen und wir werden es dann entsprechend Ihrer Zahlungsweise sofort freischalten.
Ein erneutes Herunterladen und Installieren ist nicht nötig - es wird automatisch als Vollversion aktiviert.

Nähere Informationen bezüglich der Laufzeit, Lizenz und Updates können Sie unseren Demo- und Lizenzhinweisen entnehmen.

Bei Kauf erhalten Sie eine Lizenz in der für Sie jeweiligen JTL-Shop Version mit einem Support von 3 Monaten (gerechnet ab dem Datum des Zahlungseinganges).

Bitte beachten Sie, das für das für einige Plugins eine monatliche Transaktionsabrechnung entsprechend dem ausgewiesenen Transaktionsatzes ( unter der Preisangabe, oder in den Merkmalen) gemäß unseren Transaktionsbedigungen erfolgt.
Die Abrechnungshöhe können Sie ebenfalls auch im Shop Admin in den plgin Einstellungen einsehen und überprüfen.
Die Höhe der Transaktionsgebühr entnehmen Sie bitte aus der entsprechenden Auftragsbestätigung.

Bitte beachten Sie, die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) der CiN GmbH com-ins-netz.de (lesen).

Shop-Domain

Die Lizenz ist an die von Ihnen hier im Rahmen des Bestell-Prozesses angegebene Shop-Domain gebunden.
Bitte tragen Sie Ihre Shop-Domain exakt so ein, wie Sie Ihnen im Shop-Admin auf dem Dashboard bei den Server-Informationen rechts neben »Host« angezeigt wird (ohne führendes http:// bzw. https:// sowie ohne die angezeigte IP-Adresse).

Changelog

Version 123

  • Behebt ein Problem mit Downloads im Backend, wenn ein Artikel zusätzliche Variationen enthält
  • Behebt ein Problem, wodurch ein Artikel mehrfach zur Provision abgerechnet wird, wenn der Artikel zusätzliche Variationen enthält

Version 122

  • Aktiviert den Warenkorbbutton nach Auswahl einer Variation. Motive können mit Pfeil-Buttons gescrollt werden.

Version 121

  • Stellt die Reihenfolge der Motive sicher

Version 120

  • Fügt eine Upload-Fortschrittsanzeige hinzu

Version 119

  • Fügt die Fähigkeit hinzu sehr große Gestaltungen an den Server zu übertragen

Version 118

  • Behebt ein seltenes Problem, das verhindert, dass Artikel in den Warenkorb gelegt werden können

Version 118

  • Verbessert die Speichernutzung

Version 117

  • Verbessert die Kompatibilität mit neueren Shop-Versionen

Version 116

  • Behebt einen Fehler bei der Lizenzaktivierung

Version 115

  • Behebt einen Fehler in der Pluginverwaltung, durch den keine Schriften ausgewählt werden konnten.

Version 114

  • Verbessert Kompatibilität mit älteren Browsern

Version 113

  • Behebt einen Fehler durch den Gestaltungen nicht in der WAWI herunter geladen werden konnten

Version 112

  • Behebt einen Fehler durch den eine Konfigurationsdatei nicht erstellt oder gelesen werden konnte

Version 111

  • Behebt Fehler bei der Scalierung der Zeichenbereiche

Version 110

  • Unterstützt jetzt zweiseitige Artikel, wie T-Shirts

Version 109

  • Fügt die globale und individuelle Modulkonfiguration für Uploads, Motive und Texte hinzu.

Version 108

  • Im Backend können die Gestaltungsmodule - Upload, Motive und Text - global an und ausgeschaltet werden.
  • Behebt einen Fehler beim Download der Gestaltungen im Shop-Backend und in der WAWI.

Version 107

  • Im Backend können weitere Bildformate zum Download eingestellt werden.

Version 106

  • Behebt ein Problem beim Download von Gestaltungen.

Version 105

  • Behebt ein Problem bei der Lizenzverwaltung

Version 104

  • Behebt ein Problem, das verhindert, dass Artikel in den Warenkorb gelegt werden können, wenn nur ein Gestaltungs-Masken-Bild definiert ist

Version 103

  • Behebt ein Problem wenn Artikelnamen Sonderzeichen enthalten

Version 102

  • Behebt Probleme mit Artikelbildern und dem Warenkorb bei VarKombi-Artikeln

Version 101

  • Fügt Unterstützung für Variationen hinzu

Version 100

  • Initiale Version

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte