Aufgrund von Urlaubszeiten ist der Telefon-Support aktuell eingeschränkt. Kontaktiert uns bitte per E-Mail.

WICHTIG: Fehler bei Bestellungen mit Amazon Promotions

CiN GmbH www.com-ins-netz.de
2022-01-21 11:52:00 / News
WICHTIG: Fehler bei Bestellungen mit Amazon Promotions - WICHTIG: Fehler bei Bestellungen mit Amazon Promotions

Kein Newsletter von JTL erhalten?

Hier die Kopie

Liebe Kunden,
durch einen Fehler beim Update des JTL-eazyAuction-Servers sind Probleme mit Amazon Promotions aufgetreten. Infolge sind die Rabattaktionen teils unvollständig oder gar nicht in JTL-Wawi gelangt. Weder Ihre Zahlungen noch Artikelpositionen sind hiervon betroffen, Ihre Warenwirtschaft weist jedoch falsche Datensätze auf. 

Details zum Problem

Betroffen sind potenziell alle Amazon-Bestellungen zwischen dem 19.11.2021 und 4.1.2022. In den Aufträgen innerhalb von JTL-Wawi und den zugehörigen Rechnungen fehlen die Amazon-Rabattaktionen entweder teils oder gar vollständig. Ihre Rechnungen sind somit fehlerhaft, da sie nicht die gesamte Summe umfassen.
 
Der Fehler betrifft ausschließlich die Rabattposition – die Artikelpositionen selbst bleiben unberührt. Da Amazon die Zahlungen selbst abwickelt, haben Sie auch die korrekten Beträge erhalten, diese bucht JTL-Wawi dann jedoch als zu hohe Zahlungen. Wer wiederum VCS nutzt, ist voraussichtlich nur teils betroffen, da in diesem Fall Amazon die Rechnungsdaten verwaltet. In diesem Falle wären nur die Aufträge innerhalb der Warenwirtschaft fehlerhaft, die Rechnungen jedoch korrekt.

Die Lösung

Im Folgenden stellen wir Ihnen ein Tool zur Verfügung, welches die unterschiedlichen Situationen erkennt und mittels des Abrechnungsberichts von Amazon die Fehler korrigiert. Auf diesen Abrechnungsbericht greift JTL-Wawi automatisch alle 14 Tage zu. Folgende Szenarien greifen dann:
 
1. Es liegt noch kein Abrechnungsbericht zur Bestellung vor: Führen Sie das Tool in 14 Tagen erneut aus.
 
2. Sie haben einen Auftrag in JTL-Wawi storniert oder gutgeschrieben: Sie bekommen in diesem Fall eine Liste der betroffenen Aufträge. Prüfen sie händisch, ob Stornierung und Gutschrift korrekt sind – dies können wir auf unserer Seite leider nicht verifizieren.
 
3. Die Amazon-Bestellung liegt noch nicht als Auftrag in JTL-Wawi vor: Das Tool korrigiert die Amazon-Bestellungen.
 
4. Es liegt noch keine Rechnung für einen Auftrag in JTL-Wawi vor: Das Tool korrigiert sowohl die Amazon-Bestellung als auch den Auftrag in der Warenwirtschaft, wir fügen dort die fehlende Rabattposition hinzu.
 
5. Es liegt bereits eine JTL-Wawi-Rechnung vor: Das Tool erstellt eine Rechnungskorrektur sowie eine Korrekturzahlung über den falschen Betrag. Sie können wählen, ob die Rechnungskorrektur mit dem aktuellen Datum oder dem der Rechnung erstellt wird. Idealerweise fragen Sie Ihren Steuerberater hierzu um Rat.
Bitte beachten Sie: Wir haben uns in diesem Fall für die Bereitstellung eines eigenen Downloads entschieden, um Ihnen eine möglichst einfache und schnelle Analysemöglichkeit für das Problem an die Hand zu geben. Es handelt sich um einen von JTL-Software gehosteten Download. Mindestvoraussetzung für den Einsatz des Korrektur-Tools ist Version 1.5.45.0 von JTL-Wawi. Nutzen Sie eine ältere Version, ist zunächst ein Update Ihrer Warenwirtschaft erforderlich.
 
Das Tool können Sie über den folgenden Button herunterladen. Sichern Sie zunächst Ihre Datenbank, starten Sie dann die Anwendung auf dem Rechner, auf dem Sie auch JTL-Wawi installiert haben und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
Jetzt Korrektur-Tool herunterladen
Wir bitten Sie, die Ihnen hieraus entstehenden Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.
 
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team der JTL-Software-GmbH

News